HLBLA St. Florian mit Young-Science-Gütesiegel ausgezeichnet

Die Höhere Landwirtschaftliche Bundeslehranstalt St. Florian wurde vergangenen Donnerstag (13.10.2022) mit dem Young-Science-Gütesiegel ausgezeichnet.

Vom BMBWF und dem OeAD mit dem Young-Science-Gütesiegel für Forschungspartnerschulen ausgezeichnet wurde am Donnerstag, 13.10.2022 die HLBLA St. Florian als eine von österreichweit 22 Schulen, die trotz der Covid-19-Pandemie in den letzten zwei Jahren kontinuierlich als Forschungspartner in wissenschaftlichen Projekten mitgearbeitet hatten und nachhaltige Kooperationen mit Forschungseinrichtungen pflegen.

Unter den ausgezeichneten Schulen befinden sich zahlreiche allgemein- und berufsbildende Schulen. Aber auch drei Volksschulen und eine Polytechnische Schule haben alle Kriterien erfüllt und die Jury, bestehend aus Expertinnen und Experten aus der Forschung, der Wissenschaftskommunikation und der Schulentwicklung, überzeugt.

Die Schulen sind regional breit gestreut – vom Salzkammergut bis nach Lienz, von der Südsteiermark bis ins Industrieviertel: GTVS Alte Donau (W), HBLVA für chemische Industrie (W), HLTW 13 Bergheidengasse (W), Wiedner Gymnasium/Sir Karl Popper Schule (W), VBS/BRG 19, Krottenbachstraße (W), Hertha Firnberg Schulen für Wirtschaft und Tourismus (W), OVS am Kaisermühlendamm 2 (W), BG/BRG Perchtoldsdorf (NÖ), HTL Leoben (St), Volksschule St. Veit am Vogau (St), Polytechnische Schule Leibnitz (St), Europagymnasium Leoben (St), Akademisches Gymnasium Graz (St), BRG Keplerstraße (St), BRG Schloss Wagrain (OÖ), HLBLA St. Florian (OÖ), HLW/HLK Freistadt (OÖ), HTBLA Wels (OÖ), BRG Steyr Michaelerplatz (OÖ), BG/BRG Lienz (T), BORG Straßwalchen (S), HBLA Ursprung (S).

Die hochkarätig besetzte Jury hat ihre Entscheidung für die HLBLA St. Florian wie folgt begründet:
Die HLBLA St. Florian ist eine hochkarätige Forschungspartnerschule, an der zahlreiche Projekte mit renommierten wissenschaftlichen Einrichtungen stattfinden. Besonders positiv sticht hervor, dass zahlreiche Schülerinnen und Schüler an den Projekten beteiligt sind. Es ist klar ersichtlich, dass der forschungsorientierte Schulschwerpunkt seit 2018 erfolgreich ausgebaut wurde. Die Schulleitung unterstützt die Aktivitäten und stärkt damit den Schulschwerpunkt, der durch geplante Projekte noch weiter vertieft werden soll. Die Jury empfiehlt diesen Weg fortzusetzen!

young science guetesiegel 2 hlbla st florian 2022

iv.l.n.r.: M.A. und OeAD-Geschäftsführer Dr. Jakob Calice, Direktor DI Dr. Hubert Fachberger, DI Hannes Hohensinner,
BMBWF-Sektionschefin Mag. Barbara Weitgruber 

Am Tag der offenen Tür 2022 der HLBLA St. Florian – dieser findet am 05. November in der Zeit von 9-13 Uhr statt – kann man sich selbst ein Bild von der Schule vor Ort machen. Besucherinnen und Besucher können am 05. November 2022 in der Zeit zwischen 09:00 und 13:00 Uhr selbstständig oder mit SchülerInnenguides das gesamte Areal der Schule erkunden. Getreu dem Motto „lebendig– vielseitig– individuell“ steht an diesem Samstag die gesamte Schulgemeinschaft für Gespräche und die persönliche Beratung der Interessenten zur Verfügung.

Wer sich digital ein Bild von der Höheren Landwirtschaftlichen Bundeslehranstalt St. Florian und den interessanten Exkursionen, Projekten, Ausbildungsmöglichkeiten und Exkursionen machen möchte, der oder dem ist die Website der Schule zu empfehlen, wo ein virtueller Rundgang durch die HLBLA St. Florian zur Verfügung steht. Hier kann man sich über die Schule informieren und erhält virtuell Einblicke ins Florianer Schulleben.

Die Höhere Landwirtschaftliche Bundeslehranstalt St. Florian ist weiters folgenden Websiten / Social-Media-Plattformen zu finden:
• Youtube-Kanal der Schule: https://www.youtube.com/results?search_query=hlbla+st+florian
• Facebook-Seite der Schule: https://www.facebook.com/hlblaflorian
• Instagram-Seite der Schule: https://www.instagram.com/hlblast.florian/?hl=de
• Verband der Absolventinnen und Absolventen der HLBLA St. Florian: https://www.derflorianer.at/

 

Bildrechte/Copyright:
OeAD - Agentur für Bildung und Internationalisierung
Fotos: OeAD/APA-Fotoservice/Rastegar
Fotograf/in: Arman Rastegar