Schüler und Schülerinnen forschen an effizienteren Gülledüngung

Mit einem zukunftsweisenden Projekt sorgen Schüler der HBLA Ursprung/Elixhausen für Aufsehen. Sie schaffen es, Gülle nahezu ammoniakfrei zu bekommen.

Mit einem Abfallprodukt aus der Forstwirtschaft die Stickstoffabgasung von Gülle verringern? – Versuche der HBLA Ursprung zeigen, dass das geht. Mit Tanninen lässt sich die Ammoniak-Emission um mehr als 70 % reduzieren.

Bericht in der "Salzburger Bauer" Zeitung vom 9. Juli 2020.

Bericht auf der Homepage der Schule.

 

Ebenfalls ein weiteres Projekt:

Lebensraum entlang der Lokalbahnstrecke - Neues Zuhause für Echsen (Kronenzeitung 14. Juli 2020)