Starke Schulen-Award

Die HLW Steyr zeigt sich von der besten Seite Wien. „Eine starke Schule ist ein Ort der Anerkennung, an dem Kinder und Jugendliche Aufgaben übertragen erhalten, an denen sie über sich selbst hinauswachsen können.“ (Univ.-Prof. Mag. Dr. Michael Schratz, Universität Innsbruck)

Ein Projekt im Rahmen des Starke Schulen-Awards, gelebt von der 4AHL der HLW Steyr, ist ausgezeichnet worden. Die Projekte, die für diesen Award eingereicht werden konnten, liefen in den Kategorien: Starkes Miteinander, Starker Unterricht und Starke Infrastruktur. Die Aufgabe war es, zu einer dieser Kategorien ein Video im Selfie-Stil zu drehen.

Eröffnung Vortrag

Die Ergebnisse wurden einem Publikumsvoting unterzogen und anschließend auch von einer Expertenjury bewertet. Wie wichtig Bildung und die stetige Weiterentwicklung der Schulen ist, soll dabei aufgezeigt werden. Wir nahmen unter der Kategorie Starke Infrastruktur teil, indem wir unseren UDLM-Raum (Unternehmens-und Dienstleistungsmanagement) zeigten und erklärten, was diesen für unsere Schule so besonders macht. Mit diesem starken Beitrag erreichten wir den stolzen zweiten Platz, besiegt nur von der NMS Kötschach in Kärnten.

PPT Vorstellung

Was uns so besonders macht, ist, dass wir laut dem oben genannten Experten Herrn Univ.-Prof. Mag. Dr. Michael Schratz einen neuen pädagogischen Impuls durch die Umwidmung eines vorhandenen Raumes gesetzt haben. Noch dazu haben wir den ersten Platz in Oberösterreich erzielt, da die eingereichten Projekte auch in neun Regionalpreise unterteilt waren. Am 25.April 2018 nahmen wir die Auszeichnung in der Anwesenheit unseres Direktors Herrn Staltner in Wien entgegen und freuen uns darauf, auch weiterhin beweisen zu können, dass wir eine der besten Schulen Österreichs sind.