HBLA Ursprung: Schüler und Schülerinnen erstellten Energieausweise für ihre Elternhäuser

In der neuen Fachrichtung "Umwelt- und Ressourcenmanagement" an der HBLA Ursprung: Unterstützung kam von Experten aus der Wirtschaft und dem Land Salzburg, auch konkrete Sanierungsmaßnahmen wurden erarbeitet.

Das nennt sich praxisorientiertes Lernen: Rund 20 Schüler der HBLA Ursprung haben für ihr Eigenheim einen Energieausweis erstellt und konnten ihren Eltern so konkrete Vorschläge für Sanierungsmaßnahmen präsentieren. Das Projekt wurde an der Schule in Elixhausen bei Salzburg im Rahmen der neuen Fachrichtung "Umwelt- und Ressourcenmanagement" umgesetzt. Die Schüler besorgten sich beim Bauamt die Pläne ihrer Elternhäuser und nahmen die wichtigsten Bauelemente auf. Mit Hilfe von Experten aus der Wirtschaft errechneten sie dann die Energieausweise. Ein Vater hat sich aufgrund der Berechnungen seines Sohnes bereits entschlossen, in Kürze den Heizkessel in seinem Haus zu tauschen.

Näheres finden Sie im Artikel der Salzburger Nachrichten.